ISO­-Empfindlichkeit

Maß für die Lichtempfindlichkeit eines bildauf­zeichnenden Elements, wie z.B. eines Films in ana­logen Kameras oder eines Sensors in digitalen Kameras.

Die ISO-­Reihe beginnt bei 100 und ergibt sich aus der Verdoppelung des aktuellen Wertes. Jede nächsthöhere Stufe in dieser ISO­-Reihe benö­tigt die halbe Lichtmenge wie die vorhergehende.